Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Du begeisterst dich für innovative Medizintechnik und Biotechnologie? Du hast Erfahrung in der Entwicklung von Mikrofluidik, Lab-on-a-Chip und Mikrostrukturen in Kunststoffkomponenten? Du möchtest an etwas Sinnvollem mitarbeiten, das vielen Menschen helfen könnte?

Dann bist du genau der/die Richtige für uns!

Anvajo ist ein innovatives Health Tech Unternehmen, welches sich aus der TU Dresden ausgegründet hat. Auf Basis mehrjähriger und patentierter Forschung haben wir ein kleines Diagnostikgerät – unser sogenanntes ‚Minilab‘ – entwickelt, mit dem schnell, einfach und kostengünstig eine sehr große Bandbreite an labordiagnostischen Point-of-care-Tests durchgeführt werden kann. Unser hoch motiviertes, interdisziplinäres Team ist nun dabei, das Minilab zur Serienreife zu führen, um 2018 mit der ersten Anwendung in den Markt zu starten. Dafür suchen wir (gern ab sofort) tatkräftige Unterstützung!

Dein Aufgabenbereich:

Als Experte für Mikrofluidik / Lab-on-a-Chip bist du dafür verantwortlich Designlösungen und Fertigungsstrategien für mikrofluidische Probenträger (Cartridges) zu entwickeln.

Deine Aufgaben im Detail:

  • Erarbeitung intelligenter Funktionsprinzipien und Mikrofluidik-Designs für neuartige optische Messmethoden
  • Konzipieren, Testen und Umsetzen serientauglicher Cartridge-Designs im CAD-Programm
  • Evaluieren und Auswählen geeigneter Fertigungstechnologien
  • Identifizieren, Auswählen und Koordinieren geeigneter Fertigungspartner für die Serienfertigung
  • Durchführen von Prototypen- / Funktionstests
  • Erstellen und Pflege der zugehörigen technischen Dokumentation

Dein Profil:

  • Du hast ein abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium und konntest bereits einschlägige Berufserfahrung sammeln.
  • Du besitzt fundiertes Wissen in der Entwicklung von Mikrofluidiken und/oder Kunststoffkomponenten (Auslegung und Fertigung von serientauglichen Mikrofluidiken, Auswahl von Kunststoffen, Spritzguss und Laminat).
  • Du hast Erfahrung bezüglich Fertigung von mikrofluidischen Chips
  • Vorzugsweise hast du bereits Mikrofluidiken / Lab-on-a-Chip für medizinische Anwendungen entwickelt.
  • Idealerweise beherrschst du den Umgang mit mindestens einer CAD-Software.
  • Du kommunizierst offen, diskutierst Ideen gern im Team, hast aber gleichzeitig auch viel Freude an selbständigem Arbeiten und Eigenverantwortung.

Warum wir?

  • Du spielst eine maßgebliche Rolle in der erfolgreichen Entwicklung einer neuen Generation von Medizingeräten, die Millionen von Menschen helfen wird, indem sie schnelle und kostengünstige Blutanalysen ermöglicht.
  • Du bekommst von Beginn an viel Freiraum für deine eigenen Ideen zur Umsetzung der Mikrofluidik / Cartridge.
  • Du bist Teil eines motivierten, interdisziplinären und erfahrenen Teams bestehend aus Ingenieuren und Wissenschaftlern, das mit viel Leidenschaft an einer großen Vision arbeitet.
  • Wir bieten dir ein wettbewerbsfähiges Gehalt, flexible Arbeitszeiten und eine tolle Arbeitsatmosphäre im Herzen Dresdens inkl. gutem Kaffee, Snacks und netten Kollegen.

Wenn du Interesse hast, Teil unseres dynamischen Teams zu werden, dann zögere nicht und bewirb dich  HIER.

Mikrofluidik, Medizintechnik, Kunststofftechnik, Entwicklung, Lab-on-a-Chip, CAD, Cartridge, HAT, Dokumentation, Forschung, MINTsax.de, Empfehlungsbund