Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

SHK Airhockey (m/w/d)

Das Barkhausen Institut ist ein unabhängiges Forschungsinstitut mit dem Ziel die Technologie für das Internet der Dinge zu verbessern. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für den Aufbau eines Airhockey-Demonstrators

Hintergrund:

Unser aktuelles Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung eines automatisierten Airhockeytischs (AHT). Dafür wurde ein Roboterdesign entworfen, welches einen der beiden Spieler durch eine X-Y-Kinematik ersetzt. Eine Kamera trackt Roboter und Puck und berechnet daraus die folgenden Bewegungen des Roboters, um den Puck abzuwehren bzw. zurückzuschießen. Der Befehl wird drahtlos vom Rechner an den Roboter gesendet, wobei das Thema Latenz zum Tragen kommt.

Aufgabe:

Deine Aufgabe ist es, diesen AHT ein weiteres Mal aufzubauen. Dazu zählt:

  • Fertigung der benötigten Teile im 3D-Druck- oder Fräsverfahren (externe Werkstatt)
  • Zusammenbau der Kinematik, Antriebstechnik
  • Einbau der Elektronik, samt Messung und Verkabelung
  • Aufbau der Designelemente

Das bringst du mit:

  • Grundlagenwissen in der Elektrotechnik und dem Maschinenbau
  • gewissenhaftes und genaues Arbeiten
  • handwerkliches Geschick (Sägen, Bohren, Lack auftragen)

Das wird dich erwarten:

  • ein interdisziplinäres Team direkt auf dem Campus
  • interessantes und innovatives Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten für die Vereinbarkeit mit dem Studium

Kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte an careers@barkhauseninstitut.org

IoT, 3D-Druck, Airhockey, Maschinenbau, Elektrotechnik, Echtzeitkommunikation, Kinematik, 5G, SHK, Internet der Dinge, MINTsax.de, Empfehlungsbund