Stollberg

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Mechatroniker und Mechatronikerinnen kombinieren metalltechnische und elektrotechnische Qualifikationen (Metallverarbeitung). Sie arbeiten an der Montage und Instandsetzung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen. Sie montieren die hergestellten Komponenten und Anlagenteile, nehmen die Anlagen in Betrieb und bedienen sie. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört auch das Messen und Prüfen der Systeme und Komponenten, die Programmierung von Produktionsanlagen sowie die Instandhaltung von Anlagen bzw. Anlagenteilen.

Einstellungsvoraussetzungen:
  • einen guten Realschulabschluss
  • Gute Leistungen in Mathematik, Physik, Englisch und Sport
  • Technisches Verständnis sowie erkennen und verstehen von logischen Zusammenhängen
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit


Ausbildungsinhalte Mechatroniker/innen
  • Bearbeiten mechanischer Teile und Zusammenbau von Baugruppen und Komponenten zu mechatronischen Systemen
  • Montage elektrischer, elektronischer, pneumatischer, hydraulischer und mechanischer Komponenten; Installieren von elektrischen Betriebsmitteln sowie Hard- und Softwarekomponenten
  • Elektrische, pneumatische und hydraulische Steuerungen aufbauen, programmieren und prüfen
  • Prüfung der Funktion von Steuerungen, automatisierten Einrichtungen und komplexen mechatronischen Systemen; Suche und Beseitigung von Störungen und Fehlern
  • Mechatronische Systeme in Betrieb nehmen und bedienen
  • Durchführen vorbeugender Instandhaltung mechatronischer Systeme
  • Messung von Spannung, Strom, Widerstand und Leistung in Gleich- und Wechselstromkreisen und Berechnung ihrer Abhängigkeit zueinander
  • Leitungen und Betriebsmittel der Energieverteilungs- und Kommunikationstechnik unter Beachtung der mechanischen und elektrischen Belastung auswählen, befestigen und anschließen
  • Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen, insbesondere Fehlerstromschutzeinrichtungen; Messen von Isolations-, Erdungs- und Schleifenwiderständen
  • Hilfs-, Steuer- und Hauptstromkreise einschließlich zugehöriger Signal- und Befehlsgeber für Mess-, Steuer- und Überwachungseinrichtungen prüfen und in Betrieb nehmen
 
Ausbildung, Mechatroniker, Mechatronikerin, Mechatronik, CNC, Metallverarbeitung, Aluminium, Blech, Stahl, Metall, MINTsax.de, Empfehlungsbund