Die Firma Nordmetall GmbH ist ein Ingenieurbüro mit insgesamt 16 Mitarbeitern. Diese Mitarbeitergruppe setzt sich aus 8 erfahrenen Wissenschaftlern, unter Leitung von Dr.-Ing. Norman Herzig und Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. L. W. Meyer, sowie 8 gut ausgebildeten Technikern zusammen. Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit Kennwertermittlung für numerische Simulationen (z.B. Umform- und Crashsimulation). Außerdem stehen alle Mitarbeiter für Fragen rund um das Thema Werkstoffe, Werkstoffprüfung, Werkstoffverhalten und Werkstofftechnik zur Verfügung.

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Die eigentliche hochdynamische Messtechnik muss ohnehin bei uns im Unternehmen erlernt werden, sodass keine Ängste vorhanden sein sollten, etwas vollkommen Neues zu erlernen. Wir schätzen, dass ein neuer Mitarbeiter mindestens ein Jahr benötigen wird, ehe er selbständig schwierige Messprobleme lösen kann. Diese Zeit sind wir bereit, ihm zu geben. Darüber hinaus sollten keine Berührungsängste mit elektronischen Geräten und Messtechnik sowie schweren Prüfmaschinen bestehen. Da die Auswertung und Aufbereitung der Daten elektronisch erfolgt, sind Computerkenntnisse von Vorteil. Es wird erwartet, dass sich die Kandidaten die grundlegenden Dinge erlernen wollen.