Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Über Uns

Das Barkhausen Institut, 2018 in Dresden gegründet, ist das deutsche IoT-Institut. Wir forschen an aktuellen vernetzenden Technologien und zeigen deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Unser Ziel ist der Aufbau einer sicheren und flexiblen IoT-Plattform, welche es ermöglicht, jegliches zu vernetzen.

Die Gruppe Skalierbare Hardware-Plattformen entwickelt ein sicheres und zuverlässiges Multiprozessorsystem (MPSoC), das für Anwendungen des Internet der Dinge (IoT) genutzt werden soll.

Wir suchen einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Hardware-Sicherheit, der unsere Forschungsvorhaben kreativ mitgestaltet. Neben dem Einbringen Deiner eigenen Ideen, wirst Du uns bei der Hardware-Implementierung sowie beim MPSoC-Design unterstützen.

 

Deine Aufgaben:

  • Design und Entwicklung von sicheren Hardware-Lösungen für spezielle Anwendungsfälle und Applikationen
  • HDL-Simulation und Verifikation einschließlich Programmierung eingebetteter Systeme
  • Unterstützung beim FPGA-Prototyping sowie beim SoC-Design bis zum Tape-out
  • Mitwirkung beim Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Projektberichten

Wir erwarten:

  • Überdurchschnittlichen Hochschulabschluss oder Promotion auf den Gebieten unserer Forschungsschwerpunkte (Elektrotechnik/Informatik)
  • Gute Kommunikationsfähigkeit (schriftlich und mündlich) in englischer Sprache
  • Eine integrative und kooperative Persönlichkeit mit exzellenten sozialen und kommunikativen Fähigkeiten
  • Fähigkeiten beim Programmieren in C/C++, Python, Verilog/VHDL
  • Kenntnisse von Prozessorsystemen und Instruktionssatzarchitekturen
  • Arbeitserfahrung beim SoC-Design einschließlich Software-Tools

Du bist interessiert, meinst aber nicht alle Anforderungen der Ausschreibung zu erfüllen? Wir am Barkhausen Institut suchen nach Potenzialen und wollen diese aktiv fördern. Wir stellen nicht Lebensläufe, sondern Menschen ein. Deshalb möchten wir dich zu einer Bewerbung ermutigen!

Wir bieten:

  • ein offenes und kreatives Team
  • flexible Arbeitszeiten und -abläufe
  • interdisziplinäre Projekte
  • Arbeit an zukunftsweisenden Technologien

Wenn du eine Leidenschaft für neue Technologien und die vernetzte Welt von morgen mit entwickeln willst, suchen wir dich!

Leben und Arbeit sind bei uns miteinander vereinbar. Dafür bieten wir eine Reihe anerkannter familienfreundlicher Maßnahmen, wie Teilzeit, mobiles Arbeiten und die flexible Gestaltung deiner Arbeitszeit mit Rücksicht auf familiäre Bedürfnisse.  

Bewerbungsprozess:

  • Ihre Bewerbung sollte enthalten: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopie der Abschlüsse und Zusammenfassung der Masterarbeit/Dissertation.
  • Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen. Vollständige Unterlagen nehmen wir nur als ein PDF-Dokument per E-Mail an careers@barkhauseninstitut.org entgegen. Bewerbungen die andere Dateiformate enthalten (z. Bsp. Word, Excel) werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt. Bitte geben Sie im Betreff “RA Hardware Sec.” an.
  • Die von Ihnen im Rah­men des Bewer­bungs­ver­fah­rens über­mit­tel­ten Daten wer­den vom Bark­hau­sen Insti­tut (BI) ver­ar­bei­tet. Das BI ver­wen­det die Daten für die Zwe­cke des Bewer­bungs­ver­fah­rens. Eine Wei­ter­gabe der Daten an Dritte fin­det nicht statt.
IoT, C/C++, Python, Verilog/VHDL, SoC design flow, Cadence, Synopsys, digital hardware, ASIC, FPGA, MINTsax.de, Empfehlungsbund