Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

DU hast eine abgeschlossene Ausbildung im KFZ-Bereich und möchtest Dein Wissen in ein spannendes und wichtiges Arbeitsumfeld einbringen?

Den Werkstatt-Alltag findest du nicht ideal - DU möchtest mehr mit Menschen und für die sichere Zukunft unserer Mobilität arbeiten?

Dann bewirb Dich und werde Teil unseres Teams als technischer Unfallforscher (m/w/d)!

Die Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH dokumentiert im Großraum Dresden Verkehrsunfälle mit Personenschäden. Diese deutschlandweit einzigartige Unfallerhebung erstellt die Datengrundlagen für die kontinuierliche Erhöhung der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit, unterstützt Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich der Fahrzeugtechnik und trägt so mit ihrer Arbeit zur Reduktion der bei Unfällen verletzten und getöteten Personen bei.

Für unser Team suchen wir technische Unfallforscher (m/w/d) mit Interesse für die interdisziplinäre Arbeit an der Schnittstelle zwischen Technik, Medizin und Psychologie. Neben den grundlegenden Kenntnissen im Bereich der Fahrzeugtechnik findest Du auch „Zukunftsthemen“ wie Fahrerassistenz­systeme, automatisiertes Fahren oder elektronische Fahrzeugdaten spannend.

Die Anstellung soll in Vollzeit und ab Januar 2022 erfolgen. Der Einsatz findet teilweise im Schichtdienst statt.

Dein Aufgabengebiet:

  • Erhebung von Unfalldaten am Unfallort
  • Dokumentation von Details an verunfallten Fahrzeugen
  • Erstellung von Unfallskizzen
  • Kontaktaufnahme mit Unfallbeteiligten und Behörden bzw. Diensten am Unfallort
  • Übertragung der erfassten Daten in die Verkehrsunfalldatenbank GIDAS
  • Mitarbeit an weiterführenden interdisziplinären Projekten

Deine Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung, vorrangig (aber nicht zwingend) aus den Berufsgruppen des KFZ-Wesens (KFZ-Mechatronik, -Mechanik, -Elektrik)
  • Gewissenhafte und Qualitätsbewusste Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit und zur Arbeit direkt am Unfallort
  • PKW-Führerschein mit ausreichender Fahrpraxis und ohne Probezeit
  • PC-Kenntnisse in Standardanwendungen

Wir bieten Dir die Möglichkeit, Teil eines motivierten Teams mit flachen Hierarchien zu sein. Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, flexible Zeiteinteilung außerhalb der Schichten, regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen sowie eine gute Arbeitsplatzausstattung sind für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist projektbedingt zunächst bis zum 31.12.2022 befristet, wobei eine anschließende Entfristung angestrebt ist.

Bitte richte Deine vollständige Bewerbung mit Angabe Deiner Gehaltsvorstellungen und Deines frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich per Email an: bewerbung@vufo.de

Weitere Informationen über uns findest Du unter: www.vufo.de

Mechatronik, Mechatroniker, Unfall, KFZ, Verkehrwesen, Verkehr, Mechaniker, Mechanikerin, Elektriker, Elektrikerin, MINTsax.de, Empfehlungsbund