Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Das Barkhausen Institut erforscht neueste digitale Kommunikationstechnologien und zeigt deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Unser Ziel ist der Aufbau einer sicheren, flexiblen und zuverlässigen IoT-Plattform, um Geräte mit drahtlosen Kommunikationsfähigkeiten auszustatten. Wir entwickeln neuartige Formate für die Wissenschaftskommunikation, um das Vertrauen in die Wissenschaft zu stärken.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für mindestens 3 Monate (gerne auch länger) eine  

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d)
für die Unterstützung bei der Entwicklung unseres Lernlabors

 

Die Stelle kann in Absprache mit uns mit einem Umfang von 8 bis 19 Stunden pro Woche besetzt werden. Wir sind an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

 

Das Projekt

Teil unserer Wissenschaftskommunikation ist ein Lernlabor für außerschulische Aktivitäten in den Bereichen Informatik, Physik und Elektrotechnik. Unsere analogen und digitalen Angebote richten sich an Schüler:innen ab der 8. Klasse in und außerhalb der Stadt Dresden. Die Teilnahme an unserem Lernlabor ist ausdrücklich auch für Schüler:innen ohne Vorkenntnisse in den genannten Bereichen möglich. Unsere Angebote wollen wir klischeefrei konzipieren, um ein breites und diverses junges Publikum ansprechen zu können. Wir bieten außerdem Stellen für Schulpraktika an. In unserem Lernlabor können die Schüler:innen …

  • MINT-Fächer entdecken und selbst Experimente durchführen,
  • Wissenschaftler:innen bzw. Technologie-Entwickler:innen treffen,
  • das Potenzial und die Herausforderung der digitalen Technologie für die Gesellschaft reflektieren. 

 

Deine Aufgaben

  • Recherche zu aktuellen Lernangeboten anderer Einrichtungen,
  • Unterstützung in der Entwicklung von neuen Lernangeboten in Zusammenarbeit mit unseren Wissenschaftler:innen,
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Lernangeboten.

 

Deine Fähigkeiten

  • Du studierst aktuell Informatik, Elektrotechnik, Physik oder Didaktik – oder du studierst ein anderes Fach und hast Interessen an diesen Themen.
  • Du arbeitest selbstständig, kannst dich (und andere) gut organisieren und arbeitest gerne im Team.
  • Du kannst Themen für unterschiedliche Altersgruppen ansprechend aufbereiten.
  • Wenn du über gute Englischkenntnisse verfügst, ist das für die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Wissenschaftler:innen von Vorteil.
  • Von Vorteil, aber keine Voraussetzung sind Erfahrungen mit der Entwicklung und dem Aufbau von einfachen elektronischen Schaltungen sowie in der Programmierung von Microcontrollern.

 

Arbeiten mit uns

  • ein breitgefächertes Aufgabengebiet in einem modernen Institut in der Nähe des Campus der TU Dresden
  • flexible Arbeitszeiten und -abläufe sowie flexible Homeoffice-Möglichkeiten
  • ein internationales, wachsendes Team

 

Leben und Arbeit sind bei uns miteinander vereinbar. Dafür bieten wir eine Reihe anerkannter familienfreundlicher Maßnahmen, wie Teilzeit, mobiles Arbeiten und die flexible Gestaltung deiner Arbeitszeit mit Rücksicht auf familiäre Bedürfnisse.

 

Bewerbungsprozess
Kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf und aktuelle Notenübersicht sowie Immatrikulationsbescheinigung an careers@barkhauseninstitut.org. Wir akzeptieren nur vollständige Unterlagen als ein PDF-Dokument. Bewerbungen, die andere Dateiformate (z. B. Word, Excel) enthalten, werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Elektrotechnik, Physik, Informatik, IoT, Entwicklung, Physiker, Elektrotechniker, MINTsax.de, Empfehlungsbund