Kennen Sie schon unsere App für iOS und Android? Bleiben Sie auch unterwegs auf dem Laufenden und stöbern durch alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes.
Mehr Infos finden Sie hier, mit allen Download-Möglichkeiten.

Logo

Praktikum oder Diplom-/Masterarbeit: Entwicklung eines Simulationsansatzes für die Berücksichtigung von Querschwingungen eines elektrodynamischen Schwingungserregers (m/w/d)

Praktikum
Dresden
Ungelernt
Flexible Arbeitszeiten
Befristet
🇩🇪 B1/B2
🇬🇧 B1/B2

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Bewerben“ Link/Button rechts oben.

Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unseren direkten Bewerbungslink gehostet von Empfehlungsbund und MINTsax.de: https://www.mintsax.de/jobs/261380/praktikum-oder-diplom-slash-masterarbeit-entwicklung-eines-simulationsansatzes-fuer-die-beruecksichtigung-von-querschwingungen-eines-elektrodynamischen-schwingungserregers-m-slash-w-slash-d-in-dresden. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Zur Weiterentwicklung unserer Schwingungserreger müssen Störungen identifiziert und eliminiert werden. Dazu braucht es ein Simulationsmodell, das Querbewegungen qualitativ und quantitativ korrekt abbildet und mit experimentellen Daten übereinstimmt.

 

Ziel der Aufgabenstellung: 

Für die Weiter- und Neuentwicklung der Lagerung unserer Schwingungserreger, ist es notwendig Störungen zu identifizieren und zu eliminieren. Dazu gehört, dass bereits in der Entwicklung simulativ Querbewegungen des Lagerungssystem festgestellt und letztendlich auch minimiert werden können. Somit bedarf es eines Simulationsmodells, welches nicht nur Querbewegungen qualitativ korrekt abbildet (z.B. in einer Modalanalyse), sondern bei dem sich auch die Größe der Querbewegung während einer harmonischen Anregung quantitativ mit experimentellen Daten deckt.
Die Herausforderung besteht dabei darin, dass die perfekte Symmetrie der virtuellen Modelle in eine kleine Imperfektion oder Asymmetrie überführt werden muss, ohne dass dabei die Hauptfunktion in Form der Sollbewegung verfälscht wird. Ziel dieser Arbeit ist es, einen Simulationsansatz zu definieren, der dies ermöglicht.

  •  
 
Dazu sind folgende Tätigkeiten durchzuführen:
  • Analyse der störenden Querbewegung durch Auswertung bestehender Messdaten
  • Einarbeitung in die bestehenden Modellierungsmöglichkeiten mit den Tools der FEM und CAD
  • Ausarbeitung verschiedener simulativer Ansätze der Imperfektion/Asymmetrie 
  • Umsetzung und Auswertung der verschiedenen Ansätze in der FEM
  • Schwerpunkte hierbei:
    • systematisches Vorgehen in der Modellierung
    • Identifikation von Einflussgrößen auf die Störbewegung
  • Vergleich der Realität und der Simulation inkl. Bewertung der verschiedenen Ansätze
Das bringst du mit:
  • Qualifizierung für eine Diplom-/ Masterarbeit oder ein Pflichtpraktikum eines technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengangs (z. B. Maschinenbau)
  • sehr gute Grundlagenkenntnisse aus den Mechanik-Bereichen Schwingungslehre und Festigkeitslehre
  • Vorkenntnisse im Bereich der Modellierung (CAD) und Simulation (FEM)
 
Unser Angebot an Dich: 
  • Wir bieten einen ruhigen Arbeitsplatz in einem ruhigen Arbeitsumfeld mit einem kleinen Team und der Möglichkeit, die persönliche Arbeitsumgebung an den eigenen Bedarf anzupassen.
  • Wir haben eine Kernarbeitszeit von 10 Uhr bis 14 Uhr während einer Gleitzeit von 06 Uhr bis 22 Uhr inkl. der Möglichkeit zum Überstundenausgleich, um den Herausforderungen aus Job und Familie optimal begegnen zu können.
  • Unser Standort am Rande der Landeshauptstadt ist sehr gut mit ÖPNV (Linien 3 und 66) erreichbar. Wir bieten zudem kostenfreie Parkplätze.
  • Wir arbeiten in kleinen Teams aber auch teamübergreifend. Durch die enge Vernetzung der Fachbereiche steht man mit vielen Kollegen in engem Austausch und lernt somit die vor- und nachgelagerten Prozesse zu verstehen bzw. kann sich persönlich auch stetig weiter entwickeln.
  • Um das Wesen von SPEKTRA kennen zu lernen sowie einen Überblick über die einzelnen, vielfältigen Tätigkeitsbereiche bei uns zu erhalten, gibt es innerhalb der ersten Monate nach dem Einstieg eine Vorstellung der jeweiligen Fachbereiche und Teams. Damit ermöglichen wir, das sich alle Kollegen untereinander kennen.
  • Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Daher bieten wir Gesundheitsmaßnahmen wie frisches Obst, Massagen und Betriebssport sowie einen jährlichen Gesundheitstag. Zudem sind alle SPEKTRANER eingeladen, an unseren Teamsportveranstaltungen teilnehmen.
  • Nicht nur Bewegung ist uns wichtig sondern auch eine kostenfreie Getränkeversorgung mit Kaffee, Tee und Kakao sowie Wasser, Saft und Club-Mate.

 

Are you ready for TESTelligence?
Dann werde ein SPEKTRAner und kontaktiere sehr gern unsere Mitarbeiterin Diana Schilder (Recruiting) per E-Mail  oder telefonisch. Wir freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen!

DeutschEnglish
Messtechniker, Elektrotechnik, Elektronik, Elektrotechniker, E-Techniker, E-Technik, Messtechnik, Messgröße, Labor, Ingenieur, MINTsax.de, Empfehlungsbund

Dieser Praktikumsplatz bzw. Ausbildungsplatz als 'Praktikum oder Diplom-/Masterarbeit: Entwicklung eines Simulationsansatzes für die Berücksichtigung von Querschwingungen eines elektrodynamischen Schwingungserregers (m/w/d)' ist für folgende Adressen ausgeschrieben: 01189 Dresden in Sachsen.

Kurzprofil der SPEKTRA Schwingungstechnik und Akustik GmbH Dresden

Seit über 30 Jahren liefert SPEKTRA Kalibriergeräte, Schwingungs- und Stoßerreger und kundenspezifische Mess- und Prüfsysteme sowie Dienstleistungen an unsere internationalen Kunden. Mit unseren Kalibriersystemen stehen wir weltweit an der Spitze der technologischen Entwicklung und statten die höchsten staatlichen Metrologieinstitute mit hochgenauer Messtechnik aus. Auch regional engagieren wir uns, u.a. bei der Erhaltung von Kulturstätten, in Kindertagesstätten oder bei vielen weiteren sozialen Projekten.

SPEKTRA empfiehlt die Communitys des Empfehlungsbundes, um die Sichtbarkeit in der Region zu verbessern, als attraktiver Arbeitgeber bekannter zu werden und weil wir auf diesem Weg qualifizierte Bewerber für vakante Stellen finden.

Herr Martin Nicklich

Feedback von Bewerbenden

Feedback von Mitarbeitenden

Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung