Sachsen ist wie kaum eine andere Region Deutschlands durch den Maschinenbau in seiner ganzen Breite und Vielfalt geprägt. Hier bieten sich für eine Hochschule gute Chancen der praxisorientierten Ausbildung und für Studierende ergeben sich interessante Möglichkeiten für den beruflichen Einstieg. Die Fakultät Maschinenbau/Verfahrenstechnik der HTW Dresden bietet Ihnen hierzu bewährte Diplom-Studiengänge sowie Bachelor- und Master-Studiengänge an.
  • Diplom-Studiengang Allgemeiner Maschinenbau (Konstruktion, Technische Gebäudeausrüstung)
  • Diplom-Studiengang Fahrzeugtechnik (Kraftfahrzeugtechnik, Nutzfahrzeugtechnik)
  • Diplom-Studiengang Produktionstechnik (Fahrzeugfertigung, Fertigungstechnik)
  • Bachelor-Studiengang Chemieingenieurwesen (Biochemie/Bioverfahrenstechnik, Umwelttechnik/Verfahrenstechnik/Materialchemie)
  • Master-Studiengang Chemieingenieurwesen (Festkörperchemie/-physik, Organische und Biomaterialien)

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Für die Studierenden zeichnet sich unser Studienangebot wie folgt aus:
  • Einheitliches Grundlagenstudium in den drei Diplom-Studiengängen
  • Akkreditierter Bachelor- und Masterstudiengang im Chemieingenieurwesen
  • Modularisiertes Curriculum mit klarer Struktur und zeitlich abgesicherter Studierbarkeit für alle Studiengänge
  • Umfangreiche Möglichkeiten der Spezialisierung durch Wahl der Studienrichtungen und der Vertiefungsmodule
  • Lehr- und Laborräume mit moderner Ausstattung, umfangreich ausgerüstetes Technikum für die praktische Ausbildung
  • Kontakte zu Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen im In- und Ausland
  • Ausbildung mit starkem Praxisbezug und Industrieorientierung durch Integration eines Praxissemesters
  • Wir pflegen die Kooperation mit Forschungs- und Industriepartnern und vermitteln Themen für Praktika- und Diplomarbeiten.
  • Wahlobligatorische Module gestalten wir zum Teil mit Dozenten aus führenden Positionen von Industrieunternehmen.