Mit dem Ziel, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen des sächsischen Maschinen- und Anlagenbaus nachhaltig zu stabilisieren und konsequent weiter zu stärken, wurde Ende 2003 die Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen VEMAS durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit (jetzt: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr) ins Leben gerufen.

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Das Hauptanliegen der Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen ist: die Initierierung und aktive Begleitung von Produkt-, Prozess- und Technologieinnovationen im Rahmen von Kooperationsprojekten zwischen sächsischen Unternehmen und Verbundprojekten mit F+E-Einrichtungen, die Unterstützung und Verbesserung des Technologietransfers in die Unternehmen, die Fortführung der Aktivitäten zur Markterschließung und Kooperationsanbahnung und die Fortführung der Aktivitäten zur Unterstützung der Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung und -qualifizierung im Rahmen von ProfiSACHS.

Kompetenzfelder, auf die wir uns spezialisiert haben

Mechatroniker Studium Wirtschaftsingenieur Maschinenführer