Kennen Sie schon unsere App für iOS und Android? Bleiben Sie auch unterwegs auf dem Laufenden und stöbern durch alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes.
Mehr Infos finden Sie hier, mit allen Download-Möglichkeiten.

Logo

Studiengang Industrial Engineering, B.Eng. (berufsbegleitend) (m/w/d) an der Hochschule Mittweida

Fort-/Weiterbildung
Mittweida

Bitte bewerben Sie sich hier auf „MINTsax.de“ mit dem „Bewerben“ Link/Button rechts oben.


Berufsfelder

Der Absolvent des Bachelorstudienganges Industrial Engineering findet breite Einsatzmöglichkeiten als anwendungsorientiert ausgebildeter Entwicklungs-, Produktions- und Serviceingenieur in Unternehmen der/des:

  • Elektrotechnik/Elektronik,
  • Maschinen- und Anlagenbaus,
  • Industrieautomation,
  • Gebäude- und Energiewirtschaft,
  • Automobil- und Fahrzeugtechnik,
  • produzierenden Gewerbes,
  • Kommunen und öffentlichen Einrichtungen sowie als
  • Selbständiger oder Freiberufler.

Charakteristik des Studienganges

Unternehmen fordern mehr und mehr Fachkräfte mit sehr gutem theoretischem Fachwissen auf ingenieurtechnischem Gebiet, kombiniert mit guten Management- und Vertriebskenntnissen.

Auf der fachlichen Ebene wird eine Verknüpfung erwartet von bisher in den klassischen Bereichen Elektrotechnik und Maschinenbau angesiedelten Ausbildungsinhalten. Das Erfordernis der praxisnahen Vermittlung von Wissen mit theoretisch anspruchsvollem Niveau hat dabei hohe Priorität. Eine praxisorientierte Ausbildung zum ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss Bachelor of Engineering ist für dieses Anforderungsprofil besonders gut geeignet.

Die Vermittlung von Management- und Vertriebskompetenzen vervollständigt die ingenieurwissenschaftlichen Studieninhalte, so dass der Absolvent in der Lage ist, Ingenieurtätigkeit mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Hintergrund zu verbinden. Die Ausbildung in Industrial Engineering stellt ein komplementäres Angebot zum etablierten Studium zum Wirtschaftsingenieur durch Schwerpunktsetzung auf ingenieurwissenschaft-liche Kenntnisse zur Automatisierungstechnik, Energietechnik und Mechatronik dar.

Das Studienangebot ist damit ein besonders für die mittelständische Wirtschaft geeignetes Konzept zur langfristigen Sicherung des Fachkräftebedarfes im Ingenieur-,  Service- und Vertriebsbereich. Die Absolventen sind anwendungsorientiert und produktnah ausgebildet. Sie begreifen, dass Produkte nur entwickelt und hergestellt werden können, wenn diese am Markt verkäuflich sind. Sowohl durch Lehrveranstaltungen über Projektmanagement,  Betriebs- und Arbeits­wissenschaften als auch durch den gezielten Einsatz von Honorar­professoren zu Management- und Vertriebsprozessen wird diese Praxisorientierung verstärkt. Dies schließt die Vermittlung der ökologischen, gesell­schaftlichen und ethischen Verantwortung des Ingenieurs ein.

Der Absolvent des Studienganges Industrial Engineering hat an der Hochschule Mittweida die Möglichkeit zur Fortsetzung seiner Ausbildung im berufsbegleitenden Diplomaufbaustudiengang "Industrial Engineering" bzw. im Masterstudiengang „Industrial Management“ (M.Sc.) in einem 4-semestrigen Vollzeit- oder 6-semestrigen Teilzeitstudium.


Studienziel

Das Bachelorstudium Industrial Engineering vermittelt die erforderlichen mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundkenntnisse und das notwendige berufsfeldbezogene Fach- und Spezialwissen sowie Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz, welche die Absolventen in die Lage versetzt, in der beruflichen Praxis eigenständig handlungsfähig zu sein.

Das Ziel des Studienganges ist es, durch ein wissenschaftlich fundiertes und praxisorientiertes Studium die Absolventen zu befähigen, im Ingenieurberuf in der Automatisierungs- und Energietechnik sowie der Mechatronik flexibel und fachübergreifend tätig zu sein. Gemäß dem Abschlussprofil als Bachelor of Engineering erhalten die Studenten neben der fundierten ingenieurtechnischen Ausbildung spezielle Kompetenzen  im Management- und Vertriebsbereich, die sie besonders befähigen, als Betriebs- und Serviceingenieur in der Wirtschaft tätig zu werden.  Die Absolventen des Studienganges können Systeme und Applikationen der Automatisierungs-/Energietechnik und Mechatronik bewerten, auswählen, betreiben, implementieren, dokumentieren, vertreiben und testen.

Durch studienbegleitende Praktika, Projektarbeiten, das integrierte Praxismodul und die Bachelorarbeit sowie durch Vorträge und Präsentationen werden die Studenten dazu befähigt, im Team komplexe Aufgabenstellung selbstständig zu planen, ingenieurtechnisch sowie kundenspezifisch zu bearbeiten und zu präsentieren.

Durch die Interdisziplinarität der Ausbildung sind die Absolventen in der Lage, Geschäftsabläufe systematisch zu analysieren und zu optimieren, Produkte und Dienstleistungen kundengerecht zu gestalten und Ressourcen zweckmäßig und effizient einzusetzen.


Studienaufbau

Für den Bachelorabschluss im berufsbegleitenden Studiengang Industrial Engineering beträgt die Regelstudienzeit einschließlich der Zeit für die Anfertigung der Bachelorarbeit und deren Verteidigung acht Semester.

In den ersten vier Semestern werden die mathematisch/naturwissenschaftlichen und ingenieurwissen-schaftlichen Grundlagen vermittelt. Fachspezifische Grundkenntnisse im 5. und 6.  sowie Management- und Vertriebskompetenzen vom 6. bis 8. bilden weitere Studienschwerpunkte.

Flankiert von Praxisprojekten ab dem 5. Semester erfolgt die vertiefende Spezialisierung hauptsächlich im 7. und 8. Semester. Der Student kann dazu eines der  Fachvertiefungsprofile Automation, Energie oder Mechatronik wählen. Das Studium wird im 8. Semester mit dem dreimonatigen Bachelorprojekt abgeschlossen, welches eine Thematik aus dem betrieblichen Umfeld des Fernstudenten beinhalten sollte.

Weitere Hinweise zur Durchführung finden Sie hier mehr. 


Ansprechpartner

Prof. Dr. Ing. habil. G. Thiem

Tel.:     +49 3727 581626          

E-Mail: thiem@hs-mittweida.de


Zugangsvoraussetzungen

Das Studium im Studiengang Industrial Engineering an der Hochschule Mittweida kann aufnehmen wer:

  • die allgemeine Hochschulreife
  • die fachgebundene Hochschulreife (für die entsprechende Fachrichtung)
  • die Fachhochschulreife

verfügt. Daneben bestehen weitere Möglichkeiten, Zugang zu einem Hochschulstudium zu erhalten. Diese sind auf der Seite Studieren ohne Abitur dargestellt.


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich über unsere Onlinebewerbung.
Bitte beachten Sie, dass eine Immatrikulation nur bei Einreichen von zusätzlichen Unterlagen möglich ist. Diese werden Ihnen in der Bestätigung- E-Mail zur Onlinebewerbung mitgeteilt.

Für internationale Studienbewerber/innen mit ausländischem Bildungsnachweis ist eine Onlinebewerbung zur Zeit noch nicht möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung für ausländische Studieninteressenten.

Bitte beachten Sie die gültigen Bewerbungstermine!

Energie, Mechatronik, Automation, MINTsax.de, Empfehlungsbund

Dieser Praktikumsplatz bzw. Ausbildungsplatz als 'Studiengang Industrial Engineering, B.Eng. (berufsbegleitend) (m/w/d) an der Hochschule ' ist für folgende Adressen ausgeschrieben: 09648 Mittweida bei/in Mittelsachsen in Sachsen.

Kurzprofil der Hochschule Mittweida

Die Hochschule Mittweida bietet mehr für dich. Mehr Studienangebote, mehr Unterstützung während deines Studiums, mehr Möglichkeiten dich selbst zu verwirklichen. Wer in Mittweida studiert, lernt die Realität seines künftigen Berufs kennen: Wir verschreiben uns den angewandten Wissenschaften, verstaubte Theorie findest du woanders. Von Medien und interkultureller Kommunikation über Wirtschaft oder Soziale Arbeit bis zu Informatik und zukunftssicheren Technik-Klassikern wie Elektrotechnik und Maschinenbau – bei uns findest du den Studiengang, der dich wirklich interessiert. Dabei achten wir darauf, dass die Studiengänge immer die aktuellsten Trends auf dem Arbeitsmarkt aufnehmen. So sind wir die erste staatliche Hochschule in Deutschland, die neben einem Games-Studium auch ein eSports-Angebot in ihrem Programm hat. Ein kleiner Pluspunkt: Neben unseren einzigartigen Inhalten lebst du in Mittweida günstig. Studieren und Reisen statt Jobben und Rackern.

Die Community MINTsax.de hilft uns Studenten für unsere Studiengänge und Praxispartner für Projekte, Lehrveranstaltungen oder Kooperationen zu gewinnen. Zudem möchten wir uns mit regionalen Firmen zu aktuellen Themen unserer Branche austauschen.

Herr Prof. Dr. Uwe Schneider

Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung